Veranstaltung zur Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs von Pfarrer Timmerbeil

Der Erzbischof hat im Juli 2018 in Neubrandenburg angekündigt einen Beirat einzusetzen, der den sexuellen Missbrauch von Pfarrer Timmerbeil zusammen mit einem unabhängigen Forschungsteam aufarbeiten soll. Dieser Auftrag wurde inzwischen auf ganz Mecklenburg erweitert. Der Beirat hat sich konstituiert und ein Forschungsteam unter der Leitung von Frau Professor Dudeck wurde mit der Durchführung beauftragt.

Am 4. November von 17.00 Uhr - 20.00 Uhr wird in den Gemeinderäumen von Neubrandenburg der Auftakt dieser Aufarbeitung stattfinden. Der Beirat und das Forschungsteam stellen sich und ihre Arbeit vor, die Begegnung und Miteinbeziehung der Menschen, die den Missbrauch erfahren haben, werden ein Schwerpunkt sein. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Weitere Informationen zum Thema

Informationen des Erzbistums Hamburg zu Gewalt und Missbrauch in der Kirche

Informationen des Erzbistums Hamburg zu Pfarrer Timmerbeil