Mein Schuh tut gut - Schuhsammelaktion zum Kolping-Gedenktag

Nach den sensationellen Sammelergebnissen der Vorjahre mit insgesamt über 650.000 Paar Schuhen führt das Kolpingwerk Deutschland auch in diesem Jahr eine Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung durch. Gesammelt werden gebrauchte, noch tragfähige Schuhe. Diese werden durch die örtlichen Kolpingsfamilien gesammelt und durch diese an die Kolping Recycling GmbH gesandt. Dort werden alle Schuhe nach Qualität und Weiternutzungsmöglichkeit sortiert. Anschließend werden diese nach Afrika, Nahost und Osteuropa weiter vermarktet.

Vielfach wird argumentiert, dass das Sammeln und Versenden von gebrauchten Schuhen oder Kleidung  die ansässige regionale Industrie belastet. Nach Recherchen der Kolping Recycling GmbH leben rund 30 % der Menschen in den oben genannten Regionen vom Handel mit diesen Gebrauchtwaren. Diese würden ihre Beschäftigung verlieren, wenn sie auf die Gebrauchtwaren verzichten müssten.

Die Kolpingsfamilie Neubrandenburg möchte sich wieder an dieser Aktion beteiligen und bittet um Ihre Schuhspende. Diese können Sie am 1. und 2. Advent in der Kirche (Unter der Kellertreppe) oder im Pfarrhaus abgegeben. Die Kolpingsfamilie übernimmt dann die Verpackung und den Versand.

Bitte nur saubere und noch tragfähige Schuhe, paarweise gebündelt, sammeln und erst zu den oben genannten Terminen abgeben!!! Gerne können die Schuhe auch im Karton 120*60*60 cm, Gewicht 10-30 kg gesammelt und abgegeben werden.

Recht herzlichen Dank im Voraus
Thomas Gesswein