GEMEINDETEAM (GT)

EHRENAMTLICHE LEITUNGSEBENE

Was ist das Gemeindeteam?

Das Gemeindeteam stellt die ehrenamtliche (pastorale) Leitungsgruppe der › Gemeinde 3 dar. Die Mitglieder des Gemeindeteams stehen in der Verantwortung, das pastorale Handeln der Gemeinde als Ganzes im Blick auf das Pastoralkonzept des Pastoralen Raumes hin zu lenken und zu koordinieren.

weitere Informationen

Mit THEMENVERANTWORTLICHE (THV)

ANWÄLTE UND KOORDINATOREN DER SCHWERPUNKTTHEMEN DES PASTORALKONZEPTS

Was sind Themenverantwortliche?

Das Pastoralkonzept eines Pastoralen Raumes, das im Prozess der Entwicklung zum Pastoralen Raum erarbeitet wurde, definiert Schwerpunkte der Pastoral.
Diese basieren unter anderem auf der sozialräumlichen Orientierung und auf den besonderen
Gegebenheiten und Gelegenheiten im Pastoralen Raum. Diese Schwerpunkte definieren zugleich Themen der pastoralen Arbeit in den Gemeinden und an Orten kirchlichen Lebens. Innerhalb eines spezifischen Schwerpunktes in einer Gemeinde können ganz unterschiedliche Arten pastoralen Handelns zum Tragen kommen: Projektgruppen, feste Gruppen und Kreise, Bildungs- und Veranstaltungsformate, Netzwerke mit ökumenischen oder gesellschaftlichen
Kooperationspartnern und vieles andere mehr. Themenverantwortliche fungieren als Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Ebenen im Pastoralen Raum zu einem spezifischen pastoralen
Schwerpunkt. Sie übernehmen eine inhaltliche Vertretung und Begleitung für das Thema
„ihres“ Schwerpunktes, ihres Themas auf Ebene der Gemeinde. Sie arbeiten selbst in einer Gruppe, einem Projekt oder einer Initiative ehrenamtlich mit, sie stecken
also mitten im „operativen Tun“.

Darüber hinaus können weitere Themenfelder der Gemeinde, welche im Pastoralkonzept des Pastoralen Raumes nicht als Schwerpunkt des ganzen Pastoralen Raumes definiert sind, für eine einzelne Gemeinde als zusätzlich schwerpunktmäßig relevant eingestuft werden. Auch für diese Themen können für eine einzelne Gemeinde in Rücksprache mit dem PPR Themenverantwortliche vorgeschlagen und ernannt werden.

GEMEINDEKONFERENZ (GK)

BERATUNG AUF GEMEINDEEBENE

Was ist die Gemeindekonferenz?

Die Gemeindekonferenz ist das Beratungsgremium der pastoralen Angelegenheiten auf Gemeindeebene.
Sie ist der Ort der strategischen Planung der Umsetzung des Pastoralkonzeptes des Pastoralen Raumes auf Gemeindeebene. Die Gemeindekonferenz vernetzt das Gemeindeteam mit allen Themenverantwortlichen der Gemeinde und den Verantwortungsträgern von gemeindlichen Orten kirchlichen Lebens und bietet Raum zu geistlichem Hören und Beraten sowie zu Prozessen geistlicher Unterscheidung.

Dieses bildet die Grundlage für die Entscheidungen des Gemeindeteams.

PFARRPASTORALRAT (PPR)

VISIONÄRE ENTWICKLUNG IM PASTORALEN RAUM

Was ist der Pfarrpastoralrat?

Der Pfarrpastoralrat nimmt gemeinsam mit dem Pfarrer die Verantwortung für das pastorale Handeln im Pastoralen Raum als Ganzes wahr. Er ist verantwortlich für die strategische und vor allem für die visionäre Entwicklung des Pastoralen Raumes. Im Pfarrpastoralrat kommen durch die Gemeindekonferenzen entsandte Vertreter der Gemeinden mit den Vertretern der übergemeindlichen Orte kirchlichen Lebens und des Pastoralteams zusammen.

Mitglieder und weitere Informationen